Einsatz für meinen Heimatort Bad Salzig – gegenReede

Gestern Abend habe ich Dr. Lea Heidbreder, Mobilitätspolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion, und Wolfgang Treis, Leiter der SGD Nord, getroffen, um über den geplanten Reeden-Bau vor meinem Heimatort Bad Salzig zu sprechen. Das überdimensionale Planungsvorhaben der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) ist vielen Menschen vor Ort ein Dorn im Auge.

Die lokale Initiativve #gegenReede2.0 (die ich persönlich unterstütze) engagiert sich für mehr Transparenz und Mitbestimmung bei diesem Vorhaben, um die Schönheit des Welterbetals und des einzigen Mineralheilbades im Tal zu erhalten. Im Rahmen des gestrigen Termins konnte ich den Sachstand übermitteln und die Bedenken sowohl in Richtung Landespolitik als auch die obere Verwaltungsebene mitgeben. Vielen Dank an Lea und Wolfgang für die Unterstützung!

Im Gespräch mit Dr. Lea Heidbreder (Mobilitätspolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion) und Wolfgang Treis (Präsident der SGD Nord)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s